Kanzleigeschichte
Der Steuerberater Clemens Riedel gründete die Kanzlei in Neustadt a.d.W. im Jahre 1958 noch als Steuerbevollmächtigter.

Im Jahr 1965 übernahm er die Kanzlei von Justizrat Ney und verlegte anschließend den Sitz nach Speyer. In 1974 erfolgte der Umzug nach Otterstadt in eigene Büroräume.

Im Jahre 1975 erwarb Clemens Riedel die Qualifikation als Steuerberater und als Landwirtschaftliche Buchstelle und wurde zum Steuerberater bestellt. Kurz vor der Bestellung zum Vereidigten Buchprüfer verstarb Herr Riedel am 16. Juli 1992.

Nur wenige Monate zuvor, am 1.3.1992 hatte Dr. M. Riedel die Praxis übernommen.

1995 erfolgte der Neubau in der Römerstraße in Otterstadt mit anschließendem Umzug in die neuen Räume.